Wintertraining

Kurzmitteilung

Spinning 2023 / 2024

Wie jedes Jahr beendet das Ende der Sommerzeit auch unsere Trainingsausfahrten.

Ab dem 05.November findet wieder unser Wintertraining im Fitness Studio Life Sports Club in Ehingen statt.

Die Trainingszeiten Sonntag um 9.15 Uhr und Mittwoch 20.15 Uhr.

Gerne könnt ihr auch bei uns hereinschnuppern!! 

Es ist keine Mitgliedschaft im Radsport Club oder Fitness Studio notwendig

Teilnahme am 24h Spinning

Kurzmitteilung

Mitte Oktober fand in der Sport Express Arena wieder das 24 Stunden Spinning statt. Die Schwäbische Zeitung veranstalte es wieder, um für den Guten Zweck zu sammeln.

Wir konnten eine Stunde komplett belegen, und trugen so zum gelingen der Veranstaltung bei

.

Abschlusstour 2023

Kurzmitteilung

Diese Jahr führten wir unsere Abschlusstour Ende September durch. Die Strecke führte über die Schwäbische Alb zum Schloss Lichtenstein und zurück. Am Ende standen 110Km und 1350 Hm auf dem Tacho.

Im Anschluss besuchten wir noch das Fest des Fördervereins der Schmiechtal Schule, um die leeren Energiespeicher durch das reichhaltige Angebot an Speisen und Trinken wieder aufzufüllen.

Alpentour 2023 – Zwischen Brenner und Gardasee

Kurzmitteilung

Anfang Juli war der RSC Phönix Ehingen wieder für eine Woche mit dem Rennrad unterwegs. 11 Rennradfahrer waren zwischen dem Brenner und Gardasee in Italien auf Tour. In 7 Etappen führte die Strecke über rund 650Km und knapp 14000Hm. Es standen so bekannte Pässe vom Giro d´Italia wie das Penser Joch (2211m), Stilfser Joch (2757m) und der Passo del Mortirolo mit 1852m auf dem Programm. Ergänzt wurde die Pässe-Tour durch viele weniger bekannte, aber deshalb nicht einfacher zu fahrende Anstiege. Zum Teil gingen die Auffahrten über 23Km bis zur Passhöhe und verlangten bei Steigungsprozenten von bis zu 18% den Fahrern doch einiges ab. Aber dank des guten Wetters und der schönen Umgebung relativierte sich die Anstrengung wieder. Einen Tag war das Wetter dann doch nicht auf unserer Seite, die sechste Etappe fiel wegen schweren Gewittern aus. 

 

Trainingslager 2023 Gatteo a Mare

Kurzmitteilung

Über Ostern 2023 war der RSC Phönix mit rund 20 Mitgliedern wieder in Gatteo a Mare bei Rimini im Trainingslager. Nach der Anreise am Karfreitag wurden schon die ersten Km gefahren. In unterschiedlichen Gruppen konnte je nach Lust und Form die Umgebung erkundet werden. Im Hotel wurden wir nach den Ausfahrten hervorragend versorgt und verpflegt. Das Wetter war bis zum Abreisetag auf unserer Seite, und so kann ein positives Fazit gezogen werden.

Pyrenäen Tour 2019 – Etappe 7

Kurzmitteilung

Pyrenäen Tour 2019 – Etappe 7

Letzter Tag! Was gab es heute? So sah das Ganze aus:

Etappe7

Also erstmal eine überschaubare Strecke. Direkt am Hotel ging es los. Eine angenehme die sich gut „raufrollen“ lies.  Eine Abfahrt die etwas „zäh“ lief. Die Anfahrt nach Andorra gestaltete sich nicht ganz so romantisch. Wir stecken von Anfang an mitten im Wochenendverkehr nach Andorra.

Die Temperaturen stiegen und die Kräfte schwanden. Zu guter letzt ging es noch einen knackigen Anstieg hoch und dann war das Tagesziel erreicht.

Yep! Ziel erreicht. Eine schöne Tour beendet!

Heute Nacht geht es dann wieder nach Hause, ins kühle Deutschland!

 

Pyrenäen Tour 2019 – Etappe 6

Kurzmitteilung

Pyrenäen Tour 2019 – Etappe 6

Heute wurde zur Abgewöhnung der zweistelligen Steigungen mit einem eben solchem Berg begonnen. Als Ausgleich war die Auffahrt nicht so lang.

Strecke und Profil Etappe 6

Strecke und Profil Etappe 6

 Nachdem es heute das erste Mal problemlos funktioniert hat rechtzeitig vom Hotel weg zu kommen durften wir den erste Berg noch mit moderaten Temperaturen bewältigen.

Die sechs, die sich dem Berg stellten kamen wohlbehalten oben an und überquerten die Grenze zu Spanien direkt auf dem Gipfel. Zu siebt ging es dann in die Abfahrt und in die langsam aber stetige Steigung unseres zweiten Gipfels.

Hier erwies es sich als günstig so früh gestartet zu sein. Das Thermometer kletterte beständig nach oben. Wie sich die Temperatur änderte merkten wir erst auf der langen Abfahrt. Eine Abfahrt von 26 Grad Gipfelluft zu 35 Grad Talhitze.

Wir konnten uns nicht einigen was unangenehmer war. Zu guter letzt landeten alle im Hotel. Klimatisierte Zimmer und ein Pool sorgen für Regeneration.

Pyrenäen Tour 2019 – Etappe 5

Kurzmitteilung

Pyrenäen Tour 2019 – Etappe 5

Junge, Junge, da hat sich einer eine Tour ausgedacht. So schlimm wäre es wohl nicht gewesen, wenn da nicht der stechende Planet mit mächtig Bums die Gegen auf gemütliche 34 Grad aufgeheizt hätte. So sah das ganze heute aus:

Profil Etappe 5

 Nach einer recht welligen Anfahrt von knapp 90km ging es langsam in Eingemachte. Den Spaß ließen sich von der Gruppe 6 Teilnehmer nicht nehmen und drückten die Pedale runter. Die letzten 12km des recht langen Anstieges wiesen einiges an Steigunsprozenten auf. Die gefürchtete 20% Passage blieb zwar aus, aber sonst bewegte sich das ganze gerne einmal im zweistelligen Bereich.

Das Beste war der Verkaufswagen auf dem Giptel, der neben etwas Schatten auch kühle Getränke zu bieten hatte. (Wir hätten jeden Preis gezahlt……)

Die lange Abfahrt zum Hotel wurde immer wieder durch die gefährlichen Splittpassagen gebremst. Aber nachdem wir dafür ja schon sensibilisiert wurden, kamen alle (sechs) heil unten an.

Bilder folgen, wir müssen noch kurz durchschnaufen…..

Pyrenäen Tour 2019 – Etappe 4 / Ruhetag

Kurzmitteilung

Pyrenäen Tour 2019 – Etappe 4 / Ruhetag

Der heutige Tag wurde von der einen hälfte genutzt um sich auszuruhen, die andere Hälfte nahm die ursprünglich geplante Tour in Angriff.

Leider hatte das Wetter etwas gegen die fleißigen Radler. Das wichtigste Ziel, der Aubisque wurde erreicht. Es konnten ein paar Bilder geschossen werden und dann zog auch schon das schlechte Wetter heran, was zu einer Umkehr zwang.

Es sind immerhin 62km und 1400hm geworden, inklusive viel Ruhezeit am Nachmittag.